MADDALENA NOEMI HIRSCHAL

Maddalena Hirschal schloss das Schauspielstudium 2007 an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz ab. Ein Jahr zuvor erhielt sie den Einzelpreis für die beste weibliche Hauptrolle beim internationalen Treffen der Schauspielschulen in Brünn. Danach erfolgte ein Engagement am Staatsschauspiel Dresden. Seit 1995 steht sie auf der Bühne, u. a. im Theater in der Josefstadt, Schauspielhaus Graz, Theater der Jugend Wien, Landestheater NÖ und bei den Bad Hersfelder Festspielen. Mit ihrem Soloabend Das Tagebuch der Anne Frank tourt sie durch Österreich und Deutschland. Neben ihrer Arbeit am Theater ist sie für Film, Funk und Fernsehen tätig und ist Teil des künstlerischen Teams des Wiener Lustspielhauses. Für ihre Rolle in dem Kinofilm Die Migrantigen wurde sie für den öster-reichischen Filmpreis nominiert. Am Wiener Lustspielhaus ist sie dieses Jahr erstmalig als Regisseurin tätig.