LIEBES PUBLIKUM

Liebe Freundinnen und Freunde!
 
Wir haben lange mit der Entscheidung gerungen, doch nun steht sie fest. Wir wissen, wie viel das Wiener Lustspielhaus unserem Publikum bedeutet. Es ist eine große Liebe, die auf absoluter Gegenseitigkeit beruht. Gerade deshalb sind wir uns unserer Verantwortung als Veranstalter bewusst und bereit diese auch zu tragen, denn: Die Gesundheit unseres Publikums, sowie die unserer Schauspielerinnen und Schauspieler, als auch unseres gesamten Teams, geht vor.
 
Wir sehen daher keine andere Möglichkeit, als die für heuer geplante Produktion „Die Verliebten“ abzusagen und auf nächstes Jahr zu verschieben.
 
Meine Tochter Maddalena und ich haben in die neue Fassung des Stücks von Carlo Goldoni bereits sehr viel Zeit und Liebe investiert. Nicht nur, dass wir es komplett neu geschrieben haben, wurden von Maddalena bereits ein fertiges Regiekonzept und die Kostüme entworfen. Sogar die ersten Leseproben vor dem Lockdown haben schon stattgefunden. Also können wir bereits jetzt ankündigen, dass unser Stück „Die Verliebten“ 2021 zur Aufführung kommen wird. Die Premiere wird Mitte Juli sein, der Vorverkauf wird im nächsten Frühjahr starten.
 
Ich wünsche Euch allen: Bleibt gesund, bleibt und treu. Und ich freue mich schon jetzt auf ein Wiedersehen im Sommer 2021 in unserem Wiener Lustspielhaus.
 
Euer Adi Hirschal
 
PS: Ich möchte noch hinzufügen, dass sich das Kulturamt der Stadt Wien vorbildlich und unbürokratisch für die Abfederung der Schwierigkeiten, die der Lockdown für uns alle bedeutet, eingesetzt hat. Dafür möchten wir uns ausdrücklich bedanken.