TECHNIK

ottobraeuer-kopie_2.jpg

OTTO BRÄUER
Tontechnik

sigridfeldbacher.jpg

SIGRID FELDBACHER
Lichtdesign und -technik

ensamble-cross

OTTO BRÄUER

Tontechnik


© Jana Saneva

 

Otto Bräuer ist seit 1994 selbständiger Tontechniker. Sein Hauptaugenmerk liegt auf der Musik, er wird aber auch gerne für Theater, Kongresse und „alles Mögliche mit Ton“ gebucht.

Mit Adi Hirschal arbeitet er seit 1998 zusammen und ist seitdem bei all seinen Auftritten, sei es solo oder mit dem Samtorchester, dabei und auch Wolfgang Böck vertraut auf sein Können. Im Lustspielhaus ist Otto Bräuer seit der ersten Stunde, das heißt seit 2003, für die Tontechnik verantwortlich.

ensamble-cross

SIGRID FELDBACHER

Lichtdesign und -technik


 

Sigrid Feldbacher studierte Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste und wurde danach, von 1994 bis 2000, zur Obfrau der Wiener Graffiti Union. Ihre erste Theaterproduktion war Faust I und II ungekürzt von Peter Stein im Kabelwerk. Danach war ihre Liebe zum Theater geweckt, die sie erst in der Bühnentechnik und dann mit Lichttechnik und Lichtdesign ausleben konnte. Sie wirkte in verschiedenen nationalen und internationalen Projekten mit, wie bei Soap&Skin, den Wiener Festwochen, dem Rabenhof Theater, im WUK, Im Flieger, dem Fusion Festival, dem Tanzhotel und dem New Zealand International Arts Festival. Im Wiener Lustspielhaus ist sie seit 2004 tätig. Sigrid Feldbacher lebt in Österreich und Frankreich.